Telefonische Beratung: 05604 - 919 563
Kostenloser Versand in Deutschland ab 50 € Warenwert
Viele Produkte in nachhaltiger Papierverpackung

Was sind Berberitzen? Was Sie über diese köstliche Zutat wissen sollten

Getrocknete Berberitzen kennt man vor allem aus den Küchen des Nahen Ostens. Im Iran werden sie beispielsweise gerne zu Reisgerichten gegeben. Dabei ist die Berberitze auch bei uns heimisch.

In Deutschland ist sie unter den Namen Sauerdorn, Essigbeere oder Blutberberitze als Zierstrauch bekannt. Sie wächst in Gärten und oft sogar am Wegesrand. Erfahren Sie hier mehr über diese leckeren Früchte und wie Sie sie in der Küche verwenden können.

Herkunft der Berberitze

Die Berberitze stammt ursprünglich aus dem nordwestlichen Teil von Afrika, aus Vorderasien und aus Gebieten in Süd- und Mittelauropa. Sie selbst ist ein Strauch, der grundsätzlich wild wächst und mehrjährig Früchte trägt. 

Im frühen Herbst oder bereits im Spätsommer werden aus den Blüten die roten Beeren. Angebaut werden Berberitzen mittlerweile in Teilen von Nordeuropa, in den USA und im Iran. Aus dem Iran stammen die Berberitzen aus unserem Shop. 

Wussten Sie, dass man wilde Berberitzen essen kann?

Die gemeine Berberitze haben Sie vielleicht schon einmal gesehen, zum Beispiel in einem Garten oder Park. Es handelt sich um einen Strauch mit länglichen, leuchtend roten Früchten. Sie sind im Herbst reif, werden aber selten wild gepflückt. Denn das Wissen um diese Pflanze ist ein wenig in Vergessenheit geraten.

Im Nahen Osten und dem Orient ist das ganz anders, dort kennt man die Berberitze vor allem in getrockneter Form. Sie ist als Zutat in vielen Gerichten unverzichtbar. Im Iran werden übrigens etwa 4500 t der Früchte pro Jahr geerntet.

Wenn Sie sich für die Berberitzen am Wegesrand interessieren, sollten Sie aber beachten, dass nur die Früchte genießbar sind. Der Rest des Strauches ist nämlich giftig.

Sie können die Berberitzen im Herbst pflücken, wenn sie reif sind, und dann verarbeiten. Roh sind sie sehr sauer, deswegen werden sie normalerweise getrocknet oder weiterverarbeitet. Mehr über die Verwendungsmöglichkeiten erfahren Sie im Folgenden.

Wie schmecken Berberitzen?

Die in Deutschland geläufigen Namen Sauerdorn und Essigbeere weisen bereits auf den Geschmack hin: Diese Früchte sind sauer. Vor allem die wild wachsende gemeine Berberitze am Wegesrand ist oft sehr sauer. Die gezüchteten Früchte aus dem Nahen Osten oder aus Asien sind etwas weniger sauer. Das liegt unter anderem auch am Klima. In getrockneter Form entfalten sie aber eine feine, fruchtige Säure, die zu vielen Gerichten sehr gut passt. Der Geschmack ist einzigartig, er lässt sich am ehesten mit Cranberries vergleichen.

Wo kann ich Berberitzen kaufen?

Sie müssen die Früchte nicht wild in der Natur sammeln, sondern können ganz einfach getrockneten Sauerdorn kaufen. In unserem Shop finden Sie getrocknete Früchte in ausgezeichneter Qualität. 

Getrocknet schmecken Berberitzen sogar am besten, denn durch die Trocknung konzentriert sich der Zuckergehalt, sodass sie nicht nur sauer, sondern auch ganz leicht süß werden. Gute Berberitzen haben auch in getrocknetem Zustand eine leuchtend rote Farbe.

Lagerung

Wenn Sie getrocknete Berberitzen kaufen, bewahren Sie sie in der geschlossenen Packung dunkel und kühl auf. Sie halten sich bis zum Erreichen des Mindesthaltbarkeitsdatums bzw. mehrere Monate.

So können Sie Berberitze in der Küche vielseitig verwenden

Die getrockneten Früchte sind eine willkommene Alternative zu Cranberries oder Rosinen. Mit ihrer fruchtigen und säuerlichen Note passen sie sehr gut in Obstsalat, Müsli und auch in herzhafte Gerichte.

Süße Desserts und Gebäck

Berberitzen lassen sich prima anstelle von Rosinen und Cranberries verwenden. Sie können jedes beliebige Rezept für fruchtige Kuchen und Gebäcke auch mit Berberitzen machen. Dann bekommt Ihr süßes Gebäck eine fruchtig saure Note. 

Besonders schön ist, dass Berberitzen beim Backen Teile der Feuchtigkeit aus dem Teig aufnehmen. Dadurch wird ihr Aroma noch intensiver. 

Aber natürlich können Sie auch Rezepte, die eigentlich keine Verwendung von Früchten vorsehen, um Berberitzen erweitern. Wie wäre es beispielsweise mit selbstgebackenen Plätzchen mit Berberitzen. 

Süße Desserts wie Pudding oder Schokoladenmousse lassen sich ebenfalls mit Berberitzen verfeinern. Streuen Sie einfach getrocknete Berberitzen über das süße Mousse. Sie sind mit Ihrer roten Farbe nicht nur ein toller Hingucker, sondern bringen mit ihrer fruchtigen Note einen leicht säuerlichen Geschmack zu der Süße des Desserts. Das ist ein leckerer Kontrast. 

Toll eigenen sich Berberitzen auch als fruchtiges Topping auf dem Müsli oder morgendlichem Porridge. 

Herzhafte Speisen

In der orientalischen Küche sind sie ein unverzichtbares Gewürz für Reisgerichte und verschiedene Fleischgerichte. Wenn man sie zum Reis geben möchte, werden sie in den gewürzten Langkornreis gegeben, kurz bevor dieser gar ist. So können Sie etwas Flüssigkeit aufnehmen.

Ein sehr bekanntes Gericht aus der persischen Küche ist Zereshk Polo ba Morgh. Es ist ein Fleischgericht, für das Hühnerkeulen in Safran geschmort werden. Dazu wird Reis serviert. Dieser Reis wird ebenfalls mit Safran verfeinert und und bekommt eine besonders fruchtige Note durch karamellisierte Berberitzen. 

Berberitzen passen übrigens auch sehr gut zu europäischen Gerichten, beispielsweise zu Geflügel und Wild als Alternative zu Preiselbeeren. Eine Sauce mit Berberitzen bringt eine fruchtige Frische zum aromatischen Geschmack verschiedenster Fleisch- oder auch Fischgerichte. 

Probieren Sie auch unbedingt unser Salat-Topping Orientalischer Art mit Berberitzen. Es verleiht Blattsalaten und Mischsalaten eine exotische und frische Note.

Testen auch Sie die Vielfalt der Berberitze

Die Berberitze ist eine interessante Zutat für Ihre Küche. Die säuerlichen Früchte verleihen orientalischen Gerichten eine besondere Note. Sie passen aber auch gut zur europäischen Küche beispielsweise als Zutat in Wildgerichten oder als Topping für Salate. Auch zu Süßspeisen können die säuerlich schmeckend Blutberberitzen verarbeitet werden.

Sie möchten Berberitzen kaufen? Dann bestellen Sie jetzt hochwertige getrocknete Berberitzen in Premium Qualität ganz einfach online bei tali.de!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Varianten
Berberitzen Berberitzen
Artikel-Nr.: 389
Inhalt 0.1 kg (28,00 € * / 1 kg)
2,80 € *
Nur noch 8 auf Lager !
Lavashak Berberitze 60 g Lavashak Berberitze 60 g
Artikel-Nr.: SW2907
Inhalt 0.06 kg (25,00 € * / 1 kg)
1,50 € *
Varianten
Grüne Rosinen Grüne Rosinen
Artikel-Nr.: 24
Inhalt 0.1 kg (13,50 € * / 1 kg)
1,35 € *
Varianten
Korinthen Korinthen
Artikel-Nr.: 29
Inhalt 0.1 kg (11,50 € * / 1 kg)
1,15 € *