Telefonische Beratung: 05604 - 919 563
Kostenloser Versand in Deutschland ab 50 € Warenwert
Viele Produkte in nachhaltiger Papierverpackung

Pommesgewürz selber machen – wenig Aufwand, viele Möglichkeiten, tolle Aromen

Pommes als kulinarisches Highlight, auch für Ernährungsbewusste: Ganz nach eigenem Geschmack ein Pommesgewürz selber machen und die geliebten Kartoffelstäbchen im Backofen oder in der Heißluftfritteuse auch ohne Ölbad knusprig garen...

Und nicht nur das: Das beste Pommes-Gewürz kann sogar noch mehr – zum Beispiel als Aromabombe für Backofengemüse, Süßkartoffeln oder Chicken Wings. Wir haben ein paar Basisrezepte für die richtige Würze zusammengestellt – nehmen Sie sie als Inspiration, Ihren Lieblings-Würzmix zu kreieren!

(Wobei uns durchaus bewusst ist, dass bestimmte Situationen geradezu nach "Pommes rot-weiß" aus der Imbissbude schreien, wie etwa die unumgängliche Heißhungerattacke im Freibad oder nach einer drögen Stehparty.)

Vor oder nach dem Garen? Pommesgewürz richtig verwenden

Zu welchem Zeitpunkt Sie Pommes frites, Kartoffelecken & Co. würzen, hängt von der Zubereitungsmethode ab.

  • Frittierte Pommes frites werden erst nach dem Garen gewürzt. Nehmen Sie sie mit einem Schaumlöffel aus dem Öl, sobald sie goldbraun sind, breiten Sie sie auf einem mit Papiertüchern ausgelegten Teller aus und bestreuen Sie sie sofort mit Ihrem Pommesgewürz.
  • Pommes aus dem Backofen oder aus der Heißluftfritteuse würzen Sie früher. Mischen Sie sie in einer Schüssel mit etwas Olivenöl und geben Sie das Gewürz dazu. Nochmal gut durchschwenken und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 20 Minuten lang backen (Heißluftfritteuse: nach Herstelleranweisung). Bei TK-Pommes erhöht sich die Garzeit um etwa 10 Minuten.

Pikantes Pommesgewürz selber machen – eine Basismischung

Mit einer sorgsamen Zusammenstellung von Kräutern und Gewürzen ist dieses schmackhafte Pommesgewürz-Rezept perfekt für frische oder tiefgefrorene Pommes frites.

Die Zutaten für 5 Esslöffel Pommesgewürz

Kartoffelecken mit orientalischer Note

Der aktuelle Pommes-Trend: auf jeden Fall Kurkuma, optional Curry oder Koriander und Bockshornklee in der Würzmischung

Die Zutaten für 4 Portionen Kurkuma-Curry-Pommesgewürz zum selber Machen

 

So geht's:

  • Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  • Kartoffeln gründlich waschen und in Wedges schneiden.
  • Olivenöl, Knoblauch, Currypulver, Pfeffer, Zwiebelpulver, Kurkuma in einer großen Schüssel vermischen.
  • Die Kartoffeln dazugeben und mischen, bis sie mit den Gewürzen und dem Öl überzogen sind.
  • Kartoffeln so auf einem Backblech ausbreiten, dass sie nicht übereinander liegen. Im vorgeheizten Backofen 30 bis 40 Minuten backen, bis sie durchgebraten und goldbraun sind. Nach Belieben mit Salz würzen.

Morgenländisch gewürzte Pommes mit Kurkuma und Koriander

Wenn Sie nicht alle Pommesgewürz-Zutaten für diese morgenländische Variante lagern möchten, empfiehlt sich das Pommes-Gewürzsalz (https://www.tali.de/shop/gewuerze/gewuerzmischungen/859/pommes-gewuerzsalz-100-g) aus dem Tali Shop. Rühren Sie pikant abgestimmte Mischung aus

Salz, Paprika, Zwiebeln, Kurkuma, Koriander, Senfsaat, Bockshornkleesaat, Chillies und Knoblauch mit Oliven- oder Avocadoöl an.

Das beste Pommesgewürz - oft eine Eigenkomposition

Wer Pommes frites, Kartoffelecken & Co liebt und gerne selber zubereitet, für den lohnt es sich, ein individuelles und schnell verfügbares Pommesgewürz selber zu machen. Die oben beschriebene Basismischung lässt sich problemlos dem eigenen Geschmack beziehungsweise zur passenden Gelegenheit anpassen.

  • Lassen Sie das Salz weg, wenn Sie möchten, oder passen Sie die Menge für die Würzmischung ganz nach Ihrem Geschmack an. Pommes sind eine der wenigen Speisen, bei denen es nicht darauf ankommt, wann sie gesalzen werden.
  • Passen Sie die Menge der Kräuter und Gewürze an, um genau die Mischung zu kreieren, die perfekt für Sie ist. Steigern Sie die Schärfe mit Chili oder Cayennepfeffer, sorgen Sie mit geräuchertem Paprika für eine rauchige Note, intensivieren Sie die aromatische Wirkung mit Bockshornklee, Knoblauch- oder Zwiebelpulver, oder mit Kräutern wie Oregano und Rosmarin.

Beliebte Geschmacksvariationen – Pommesgewürz selber machen

  • Italienische Kräuter: Anstelle der 4 einzelnen getrockneten Kräuter können Sie auch die gleiche Menge italienisches Gewürz verwenden.
  • Chili con Carne-Gewürz: Für eine rauchige Schärfe im mexikanischen Stil. Unbedingt ratsam ist es, mit einer kleinen Prise zu beginnen und die Menge nach Geschmack zu erhöhen.
  • Selleriesalz: Eine Prise davon verleiht dem hausgemachten Gewürzmix mehr Tiefe.
  • Cajun-Pommesgewürz selber machen: Lassen Sie die Petersilie und das Basilikum weg und erhöhen Sie den Anteil des Chilipulvers. Genial für Süßkartoffel-Pommes.
  • Brauner Zucker: Wenn Sie das Gewürz als Trockenrub für Fleisch verwenden, sorgt Zucker für mehr Tiefe und eine pikante süße Note.

 

Und noch ein letzter Tipp: Für ein superfeines Pulver mahlen Sie das fertige Pommesgewürz mehrmals in einer Kaffee- oder Gewürzmühle.

Tipps zur Lagerung von Pommesgewürz

Wenn Sie es selber machen, wählen Sie zur Aufbewahrung ein gut schließendes Glasgefäß oder eine Gewürzdose und lagern Sie es an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort. Das Aroma bleibt dann mindestens 3 bis 4 Monate frisch; je nach Qualität der Zutaten hält es sich aber auch problemlos 1 bis 3 Jahre.

Kreieren Sie Ihr eigenes Pommesgewürz-Rezept – mit Zutaten aus dem Tali Shop

In unseren Gewürzregalen finden Sie alles, was Sie brauchen, wenn Sie Ihr Pommesgewürz selber machen wollen. Sie möchten lieber ein erprobtes delikates Pommesgewürz kaufen? Dann empfiehlt sich unser pikantes Gewürzsalz für Pommes frites, Kartoffel-Wedges, Süßkartoffel-Pommes und andere Köstlichkeiten vom Grill, aus dem Backofen oder aus der Fritteuse.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
auf Lager
Pommes-Gewürzsalz 100 g Pommes-Gewürzsalz 100 g
Artikel-Nr.: SW3106
Inhalt 0.1 kg (25,00 € * / 1 kg)
2,50 € *
auf Lager
Paprika, delikatess 75 g Paprika, delikatess 75 g
Artikel-Nr.: 174
Inhalt 0.075 kg (26,67 € * / 1 kg)
2,00 € *
auf Lager
Oregano 30 g Oregano 30 g
Artikel-Nr.: 189
Inhalt 0.03 kg (60,00 € * / 1 kg)
1,80 € *
auf Lager
Basilikum 30 g Basilikum 30 g
Artikel-Nr.: 177
Inhalt 0.03 kg (50,00 € * / 1 kg)
1,50 € *
Varianten
Erdnusskerne, geröstet Erdnusskerne, geröstet
Artikel-Nr.: 347
Inhalt 0.15 kg (10,00 € * / 1 kg)
1,50 € *
Varianten
Papaya natur Papaya natur
Artikel-Nr.: 34
Inhalt 0.1 kg (33,00 € * / 1 kg)
3,30 € *
Varianten
Zimt, gemahlen, Ceylon Canehl Zimt, gemahlen, Ceylon Canehl
Artikel-Nr.: 144
Inhalt 0.075 kg (38,67 € * / 1 kg)
2,90 € *
auf Lager
Fleur de Sel Pyramidensalz 100 g Fleur de Sel Pyramidensalz 100 g
Artikel-Nr.: SW3098
Inhalt 0.1 kg (29,00 € * / 1 kg)
2,90 € *
auf Lager
Chili geschrotet 50 g Chili geschrotet 50 g
Artikel-Nr.: 122
Inhalt 0.05 kg (38,00 € * / 1 kg)
1,90 € *
auf Lager
Haustee Gesundbrunnen 100 g Haustee Gesundbrunnen 100 g
Artikel-Nr.: 493
Inhalt 0.1 kg (49,00 € * / 1 kg)
4,90 € *
auf Lager
Cayennepfeffer 75 g Cayennepfeffer 75 g
Artikel-Nr.: 121
Inhalt 0.075 kg (29,33 € * / 1 kg)
2,20 € *
auf Lager
Curry, Thailand 75 g Curry, Thailand 75 g
Artikel-Nr.: 201
Inhalt 0.075 kg (30,67 € * / 1 kg)
2,30 € *
leider ausverkauft
Wachtelbohnen 500 g Wachtelbohnen 500 g
Artikel-Nr.: 439
Inhalt 0.5 kg (6,40 € * / 1 kg)
3,20 € *