Rezepte für Typisch persische Gerichte, die Sie kennen und probiert haben sollten Typisch persische Gerichte, die Sie kennen und probiert haben sollten

In Zeiten globaler Handelsbeziehungen sind kulinarische Fernreisen kein Problem mehr. Unser persischer Onlineshop erlauben es Ihnen, exotische Gerichte nachzukochen und sich das Feeling des Orients in die eigenen vier Wände zu holen.

Doch die Auswahl für den Warenkorb setzt voraus, persische Rezepte und Vorlieben zu kennen. Was auf Ihrem Einkaufszettel stehen sollte, wenn Sie persische Küche imitieren wollen, verrät Ihnen ein Blick auf unsere Auswahl landestypischer Speisen und Getränke.

Persisch kochen - ein multikulturelles Unterfangen

Natürlich wissen Sie es längst: DIE typische Küche eines Landes gibt es nicht. In jeder Gegend herrschen andere Lieblingsgerichte vor. Auch die persische Küche weist regionale Unterschiede auf. Zudem ist die Kochkunst des Landes von den Einflüssen der Nachbarstaaten geprägt.

Sie vereint türkische, griechische und russische Elemente; variiert zentralasiatische Gepflogenheiten und wird durch kaukasische und levantinische Aspekte belebt. Umgekehrt finden sich viele typisch persische Lebensmittel und persische Gerichte in den Küchen Indiens und Pakistans wieder.

Dementsprechend vielfältig sind die Speisen und Getränke, die wir Ihnen in diesem Beitrag über die persische Küche vorstellen. Allen gemeinsam ist ihre Beliebtheit innerhalb des Landes; aber auch das charakteristische Nebeneinander von pikanten und süßen Zutaten. Der Kontrast ist spannend wie der Orient selbst und bestimmt mit, welche persische Lebensmittel beim Online-Bestellen in Ihrem Korb landen sollten.

Das persische Frühstück

Wie in vielen anderen Ländern unterscheiden sich die Frühstücks-Typen auch in Persien durch die Vorliebe für herzhafte oder süße Komponenten. Wir haben für beide Varianten passende persische Gerichte herausgesucht:

Khame moraba ba asal - eine Art Obstsalat

Für die süße Version des orientalischen Frühstücks benötigen Sie nicht zwingend persische Lebensmittel. Es genügen saisonal erhältliche Früchte, die Sie in mundgerechte Happen teilen und in einer ausreichend großen Schüssel mischen. Anschließend verpassen Sie den Obststückchen ein Topping aus Sahne und Honig. Dazu gibt es Brot mit Marmelade.

Sobhaneye sonati irani - traditionell und kräftig

Freunde herzhafter Bissen finden in dieser deftigen Variante das geeignete Frühstück. Zu Brot mit feta-ähnlichem Käse passen Tomaten- und Gurkenscheiben sowie Walnusskerne und Oliven.

Beilagen, Vorspeisen, Zwischengerichte

Wie immer Sie nachfolgende persische Gerichte interpretieren: sie passen zu Vielem und können zu, vor oder zwischen den Mahlzeiten gegessen werden. Einige benötigen keine speziellen Zutaten; für andere aber sollten Sie zwingend persische Lebensmittel online bestellen:

Sabzi khordan: Die Ménage des Orients

Diese beliebig zusammengestellte Mischung aus frischen Kräutern und rohem Gemüse dient zum individuellen Nachwürzen herzhafter Speisen - ähnlich wie hierzulande Pfeffer und Salz.

Zeytoon parvarde: Eine buchstäblich kernige Mischung

Dieses Gericht stammt aus dem Norden des Landes. Es besteht aus Oliven, die in einer Soße aus Granatapfel- und Walnusskernen serviert werden.

Shoor / Torshi: Eingelegtes

Persische Lebensmittel wie diese spiegeln die Eigenheiten der Landesküche am besten wider - denn viele persische Gerichte enthalten eingelegtes Gemüse. Während es sich bei Shoor um Salzlake handelt, ist Torshi die essigsaure Version.

Mast moosir: Der unverzichtbare Dip

Deftig schmeckender Joghurt, der mit Kräutern und gehacktem wildem Knoblauch verfeinert wird - und viele persische Gerichte ergänzt.

Kashke bademjoon: Dip mit Top

Dieser herzhafte Dip besteht aus Quark, Aubergine und Knoblauch - und wird wahlweise mit glasierten Zwiebeln, frittierter Minze oder gerösteten Nüssen getoppt.

Kadoo Ghasemi / Mirza ghasemi: Dips mit Mehrwert

Als Basis für diese dip-artige Masse dient Zucchini- oder Auberginenmus, dem gehackte Tomaten, Knoblauch, Kurkuma und Ei beigefügt werden.

Morassa polo

Eigentlich soll diese Zubereitung deftiges Fleisch kontrastieren; sie schmeckt aber auch "solo" hervorragend: In Zucker- und Safranwasser gekochter Reis erhält ein Topping aus süßlich schmeckenden Zutaten. Dabei können persische Lebensmittel wie - Orangenschale, - Rosinen, - Mandeln, - Pistazien, - geschabten Karotten zum Einsatz kommen.

Hauptspeisen

Traditionell enthalten die meisten Hauptspeisen eine Fleischkomponente. Wie die Köch/-innen anderer Länder kennt aber auch die persische Küche vegetarische Gerichte:

Kebab koobideh: Abgewandelter Klassiker

Kebab ist hierzulande eher durch türkische als durch persische Lebensmittel bekannt. Um ihn landestypisch zuzubereiten, benötigen Sie viele Kräuter. Passende Beilagen zu dieser Fleischspeise sind Reis oder Brot.

Morghe Zaferani: Nomen est omen

Hähnchenfleisch ist das mit Abstand beliebteste persische Lebensmittel. Statt es online zu bestellen, sollten Sie es immer frisch kaufen. Bei der hier genannten Variante wird es mit Safran gewürzt und erhält dadurch eine interessante Färbung sowie einen süß-würzigen Geschmack.

Zereshk polo ba morgh: Die Mischung macht's

Hier beweist sich einmal mehr, dass die persische Küche eine Vorliebe für Gegensätze hat: Neben Hähnchenfleisch enthält das Reisgericht Zereshk polo ba morgh Berberitzen, die sogenannten Essigbeeren. Sie werden in einer Öl-Zucker-Safran-Mischung gekocht und verleihen dem Gericht eine süß-saure Note.

Polo ba tahdig sibzamini: Zwei in Einem

Während Kartoffeln und Reis hierzulande Beilagen bilden, vereinen sie sich in der persischen Küche zu einem deftigen Hauptgericht. Das Beste daran ist die Kruste, die sich durch ausreichend langes Garen an den beiden Hauptkomponenten bildet.

Süßspeisen

Wie bei allen orientalischen Völkern beinhalten auch persische Lebensmittel viele Süßwaren. Einige der hier genannten Spezialitäten können Sie direkt bestellen; für andere hält unser persischer Onlineshop die Zutaten in der Backabteilung bereit. Neben Zucker, Honig und Früchten umfassen persische Rezepte für Gebäck auch Blüten und andere außergewöhnliche Süßigkeiten.

Ranginak

Das Dessert aus dem Süden des Landes besteht in der Hauptsache aus Walnusskernen, Datteln, Pistazien und Zimt.

Nane berenji

Persische Rezepte für dieses Gebäck erinnern an die Zubereitung europäischer Sandkekse. Nane berenji enthalten einen guten Anteil Safran, der ihnen eine köstliche goldgelbe Farbe gibt.

Baslogh

Diese Süßigkeit ähnelt den Marshmallows im englischsprachigen Raum. Persische Rezepte sehen für ihre Zubereitung Maismehl, Kokosraspel und diverse Füllungen vor.

Gaz

Hierbei handelt es sich um eine weiße Variante des uns bekannten Nougats, die wahlweise Mandeln oder Erdnüsse enthalten kann.

Baghlava

Dieses persische Lebensmittel bzw. Naschwerk erinnert nicht nur namentlich an türkischen Baklava, sondern ist ihm auch in Konsistenz und Geschmack sehr ähnlich.

Ghotab

Diese Süßigkeit stammt aus der Stadt Yazd und hat es buchstäblich in sich. Ihre Pistazien-Rosenwasser-Kardamom-Füllung übt auf viele Menschen eine unwiderstehliche Anziehungskraft aus.

Nabat

Wenn Sie dieses persische Lebensmittel online bestellen möchten, müssen Sie im Shop nach "Safrankandis" suchen. Die goldgelb glänzende Süßigkeit wird traditionell zum Verfeinern von Tee genutzt.

Getränke

In der persischen Küche führt kein Weg an Schwarzem Tee vorbei. Die Bewohner des orientalischen Landes trinken ihn quasi rund um die Uhr - meist stark gesüßt oder mit Nabat verfeinert. Darüber hinaus erfreuen sich folgende Getränke im Orient-Staat großer Beliebtheit:

Doogh

Die erfrischende Mischung aus Joghurt, Wasser und Minze erinnert an türkischen Ayran und kann ein salziges bis säuerliches Aroma aufweisen. Um die Qualität Ihres Doogh zu garantieren, sollten Sie ihn erst unmittelbar vor dem Verzehr zubereiten.

Gol gavzaban

Für dieses Getränk sieht die persische Küche einen Aufguss von Borretsch-Blüten vor. Er wirkt beruhigend und sollte daher vorzugsweise abends getrunken werden. Fügen Sie der lilafarbenen Flüssigkeit Zitronensaft bei, verfärbt sie sich rot.

Chai Zaferani

Tee mit Safran wird in der persischen Küche nur aus besonderem Anlass serviert. Er ist beliebt bei Familienfeiern, da er die Stimmung aufhellt und seine Genießer/-innen glücklich machen soll. Da unser persischer Onlineshop keine fertige Safrantee-Mischung anbietet, können Sie das Getränk mit Schwarzem Tee und Safrankandis oder Safranfäden imitieren.

Zurück

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.