Telefonische Beratung: 05604 - 919 563
Kostenloser Versand in Deutschland ab 50 € Warenwert
Viele Produkte in nachhaltiger Papierverpackung

Anis – ein Gewürz für viele Gelegenheiten

Anis wird seit Jahrhunderten verwendet, um Liköre, Heißgetränke, Schmorgerichte und Backwaren mit unverwechselbarer Lakritznote zu aromatisieren – vom griechischen Ouzo über Kakao und Tee, italienische Biscotti, deutsche Anisplätzchen und Gewürzbrot bis hin zur Schokoladensauce, die in der mexikanischen Küche gerne zu Hähnchen gereicht wird.

Sie finden Anis im Online Shop von Tali als ganze Körner, gemahlen oder in Gewürzkombination

Was ist Anis?

Anis stammt aus dem Nahen Osten und ist eines der ältesten bekannten Gewürze. Das Kraut mit dem lateinischen Name Pimpinella anisum gehört zur Familie der Petersiliengewächse. Der Naturforscher Plinius konstatierte bereits vor rund 2.000 Jahren: "Ob grün oder getrocknet, man braucht ihn für alle Konserven und Würzmittel." Im alten Rom galt Anis-Gewürz als so wertvoll, dass es zu den Würzstoffen zählte, mit denen sich Steuern bezahlen ließen.

Anis-Gewürz in Küche und Backstube

Anis gemahlen spielt eine Hauprolle in vielen weihnachtlichen Backwaren wie Springerle und Pfeffernüssen. Praktisch überall auf der Welt können Sie Liköre mit dem klassischen Lakritzaroma von Anis kaufen – zum Beispiel Absinth, Anisette, Arak, Ouzo, Pastis, Pernod, Raki und Sambuca.

Anisplätzchen – ein Grundrezept von anno dazumal

Backofen auf 150 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. 200 Gramm Weizenmehl (Type 405) mit 1/2 Teelöffel Backpulver und 1 Teelöffel Anis (gemahlen) mischen. In der Küchenmaschine 2 Eier und 200 Gramm Puderzucker cremig rühren. Nach und nach die Mehlmischung dazugeben und alles etwa 10 Minuten lang verrühren, bis die Teigmasse zähflüssig ist.

Den Teig mit einem Spritzbeutel in kleinen Häufchen auf ein gefettetes, mit Mehl bestäubtes Backblech spritzen und das Ganze mindestens 12 Stunde ruhen lassen. Kekse eine Viertelstunde lang im Ofen backen. Das Blech herausnehmen, solange die Plätzchen innen noch ein wenig weich sind, sonst härten sie zu stark aus. Auf dem Blech abkühlen lassen. Wegen ihres kräftigen Aromas bewahren Sie die Anisplätzchen am besten separat auf.

Knusprige Butterkekse mit ganzen Anissamen

400 Gramm Mehl mit 1 Esslöffel Backpulver und einer Prise Salz zusammensieben. 225 Gramm Butter zerlassen und in einer großen Schüssel mit 200 Zucker schaumig schlagen. 2 Eier einzeln, dann das ausgekratzte Mark einer Vanilleschote einrühren. Nach und nach die gesiebten Zutaten und drei Esslöffel Anis (ganze Körner!) einrühren, bis alles gut vermischt ist. Abdecken und mehrere Stunden oder über Nacht kühl stellen.

Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 2 Backbleche einfetten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche etwa 1/2 Zentimeter dick ausrollen. Kekse ausstechen mit reichlich Abstand voneinander auf die Bleche legen. Die Oberseiten mit einer Mischung aus 50 Gramm Zucker und 1 Teelöffel gemahlenem Zimt bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen 8 bis 10 Minuten backen, bis sie hellbraun sind. Einige Minuten auf den Backblechen ruhen und schließlich auf einem Kuchergitter vollständig abkühlen lassen.

Anis für herzhafte Genüsse

Wenn Sie Anis-Gewürz kaufen, haben Sie die Wahl zwischen gemahlenen und ganzen Samen. Anis lässt sich sehr gut mit anderen intensiven Gewürzen und Kräutern wie Kümmel, Nelken, Macis, rosa Pfefferbeeren und Estragon kombinieren. Wenn Sie ganze Anissamen vorsichtig in einer trockenen Pfanne rösten, entfalten sich ihr Aroma wunderbar vielschichtig; zudem lassen sich die Körner dann auch leichter mahlen.

Zusammen mit Koriander oder Kreuzkümmel angeröstet und gemahlen, sind die Samen eine pikante Würzgrundlage für Gerichte mit Meeresfrüchten und Currys. Achten Sie aber darauf, Anis mit Bedacht zu dosieren, damit er die anderen Zutaten nicht übertönt.

Dukkah mit Anis-Gewürz

Dukkah ist eine traditionelle ägyptische Mischung aus Nüssen, Samen und "warmen" Gewürzen. Die hier vorgestellte schnelle Rezeptvariante schmeckt großartig als Snack mit Fladenbrot und Olivenöl, macht sich aber auch toll als knuspriges Finish über Suppen, Salate und gebratenem Gemüse. Oder Sie verwenden es als Panade für Schnitzel oder Fischfilets.

Die Zutatenliste ist variabel – verwenden Sie die Nüsse, die gerade zur Hand sind. Sie müssen auch nicht extra Anis kaufen, wenn Sie stattdessen Fenchelsamen im Gewürzregal haben.

Zutaten für eine Glas (250 Milliliter) Dukkah

 

  • Die Haselnüsse und Mandeln OHNE ÖL in eine gusseiserne Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze erwärmen und kurz rösten, dabei regelmäßig umrühren, bis die Nüsse etwas Farbe bekommen. Auf einen Teller geben.
  • Die Sesamkörner in dieselbe Pfanne schütten und wieder auf den Herd stellen. Bei mittlerer Hitze unter regelmäßigem Wenden rösten, bis sie goldbraun sind. Achtung: Das geht ziemlich schnell!
  • Die gerösteten Nüsse und den Sesam in die Schüssel einer kleinen Küchenmaschine mit Messereinsatz geben (alternativ Rührbecher und Pürierstab verwenden). Pistazien, Anis, Gewürze und eine großzügige Prise grobes Salz hinzufügen. Ein paarmal pulsieren, bis eine schöne grobe Mischung entsteht; Dukkah sollte nicht allzu fein gemahlen sein.
  • In einem luftdicht verschlossenen Glas hält sich das Dukkah zwei bis drei Wochen lang frisch.

 

Womit lässt sich Anis ersetzen?

Wenn Sie exotische Noten lieben, können Sie Sternanis anstelle von Anis kaufen. Eine gemahlene Sternanisfrucht entspricht einem halben Teelöffel gemahlenem Anissamen. Fenchelsamen schmecken zwar etwas holziger und weniger süß, sind aber ein guter Ersatz, wenn Sie keine Gelegenheit hatten, Anis-Gewürz zu kaufen. Kümmel kann ebenfalls anstelle von Anissamen verwendet werden, eignet sich aber besser für pikante Gerichte.

Was ist der Unterschied zwischen Anis und Sternanis?

Trotz ihrer vergleichbaren Geschmacksnoten sind Anis und Sternanis nicht miteinander verwandt. Sie stammen aus völlig unterschiedlichen Pflanzenfamilien stammen. Sternanis ist die blütenförmige Samenschale eines immergrünen Strauches aus der Familie der Magnoliengewächse. Er ist schärfer und intensiver als Anissamen und wird häufig in der fernöstlichen Küche verwendet, zum Beispiel als Bestandteil des Chinesischen 5-Gewürz-Pulvers.

Im Tali Shop Gewürzshop Anis kaufen

Sie finden Anis in unserem Online Shop sowohl gemahlen als auch in Form ganzer Samenkörner. Auch in verschiedenen Mischung gibt es bei Tali Anis-Gewürz zu kaufen – zum Beispiel für Gewürzbrot, für Honigkuchen oder für Lebkuchen.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
auf Lager
Anis, ganz 75 g Anis, ganz 75 g
Artikel-Nr.: 149
Inhalt 0.075 kg (29,33 € * / 1 kg)
2,20 € *
auf Lager
Brotgewürz rustikal 100 g Brotgewürz rustikal 100 g
Artikel-Nr.: 226
Inhalt 0.1 kg (31,00 € * / 1 kg)
3,10 € *
auf Lager
Honigkuchen-Gewürz 50 g Honigkuchen-Gewürz 50 g
Artikel-Nr.: 232
Inhalt 0.05 kg (40,00 € * / 1 kg)
2,00 € *
auf Lager
Lebkuchen-Gewürz 50 g Lebkuchen-Gewürz 50 g
Artikel-Nr.: 233
Inhalt 0.05 kg (54,00 € * / 1 kg)
2,70 € *
auf Lager
Anis, gemahlen 50 g Anis, gemahlen 50 g
Artikel-Nr.: 150
Inhalt 0.05 kg (34,00 € * / 1 kg)
1,70 € *
auf Lager
Sternanis, gemahlen 50 g Sternanis, gemahlen 50 g
Artikel-Nr.: 167
Inhalt 0.05 kg (78,00 € * / 1 kg)
3,90 € *
auf Lager
Fenchelsamen, gemahlen 75 g Fenchelsamen, gemahlen 75 g
Artikel-Nr.: 152
Inhalt 0.075 kg (22,67 € * / 1 kg)
1,70 € *
auf Lager
Chinesisches 5-Gewürz-Pulver 75 g Chinesisches 5-Gewürz-Pulver 75 g
Artikel-Nr.: 206
Inhalt 0.075 kg (53,33 € * / 1 kg)
4,00 € *
auf Lager
Kümmel, ganz 100 g Kümmel, ganz 100 g
Artikel-Nr.: 153
Inhalt 0.1 kg (16,00 € * / 1 kg)
1,60 € *
auf Lager
Nelken, ganz 25 g Nelken, ganz 25 g
Artikel-Nr.: 157
Inhalt 0.025 kg (68,00 € * / 1 kg)
1,70 € *
auf Lager
Macis ganz 50 g Macis ganz 50 g
Artikel-Nr.: 583
Inhalt 0.05 kg (138,00 € * / 1 kg)
6,90 € *
auf Lager
Rosa Pfeffer 50 g Rosa Pfeffer 50 g
Artikel-Nr.: 139
Inhalt 0.05 kg (50,00 € * / 1 kg)
2,50 € *
auf Lager
Estragon 30 g Estragon 30 g
Artikel-Nr.: 180
Inhalt 0.03 kg (83,33 € * / 1 kg)
2,50 € *
auf Lager
Koriander, ganz 75 g Koriander, ganz 75 g
Artikel-Nr.: 131
Inhalt 0.075 kg (25,33 € * / 1 kg)
1,90 € *
auf Lager
Kreuzkümmel, ganz 75 g Kreuzkümmel, ganz 75 g
Artikel-Nr.: 133
Inhalt 0.075 kg (29,33 € * / 1 kg)
2,20 € *
Varianten
Bio-Anbau
Haselnusskerne, Bio-Anbau Haselnusskerne, Bio-Anbau
Artikel-Nr.: 357
Inhalt 0.1 kg (22,50 € * / 1 kg)
2,25 € *
Varianten
Mandeln blanchiert Mandeln blanchiert
Artikel-Nr.: 615
Inhalt 0.1 kg (20,00 € * / 1 kg)
2,00 € *
Varianten
Pistazienkerne grün Pistazienkerne grün
Artikel-Nr.: 1143
Inhalt 0.1 kg (70,50 € * / 1 kg)
7,05 € *
Varianten
Bio-Anbau
Sesam hell, Bio-Anbau Sesam hell, Bio-Anbau
Artikel-Nr.: 334
Inhalt 0.1 kg (10,50 € * / 1 kg)
1,05 € *
auf Lager
Kreuzkümmel, gemahlen 75 g Kreuzkümmel, gemahlen 75 g
Artikel-Nr.: 134
Inhalt 0.075 kg (24,00 € * / 1 kg)
1,80 € *
auf Lager
Koriander, gemahlen 75 g Koriander, gemahlen 75 g
Artikel-Nr.: 132
Inhalt 0.075 kg (20,00 € * / 1 kg)
1,50 € *
auf Lager
Cayennepfeffer 75 g Cayennepfeffer 75 g
Artikel-Nr.: 121
Inhalt 0.075 kg (26,67 € * / 1 kg)
2,00 € *