Telefonische Beratung: 05604 - 919 563
Kostenloser Versand in Deutschland ab 50 € Warenwert
Viele Produkte in nachhaltiger Papierverpackung
Weihnachtsgewürze bringen unwiderstehliche Düfte ins Haus und machen jedes Plätzchen zur köstlichen Spezerei. Was wären die Festtage ohne sie?
Zitronat, eine unentbehrliche Zutat in der klassischen Weihnachtsbäckerei, wird aus einer Zitronenart gewonnen, die bei uns kaum bekannt ist.
Haselnüsse gehören zu den Stars der Weihnachtsbäckerei, leisten bei Hungerattacken erste Hilfe und tauchen immer öfter auch in herzhaften Rezepten auf.
Klassisches Stollengewürz besteht aus wenigen, sorgsam ausgewählten Zutaten und eignet sich wunderbar zum Experimentieren. Probieren Sie es aus!
Piment veredelt Plätzchenteig mit festlichem Aromakick. Eintöpfen, Hackbällchen, Soßen und Einmachsud beschert er warme, nachhaltige Würze.
Wenn die Adventszeit naht, bringt der Duft von Lebkuchengewürz warme Vorfreude in die Küche und auf die Plätzchenteller.
Sie bersten förmlich vor Aroma: Schon in kleinen Dosen bescheren Nelken jedem Gericht intensive Wärme. Ganz zu schweigen von der weihnachtlichen Note.
Pfeffernüsse, Lebkuchen und Gewürztee: Wenn es kälter wird und (vor)weihnachtliche Genüsse Herz und Hände wärmen, läuft Anis zu ganz großer Form auf.

Fruchtig-süß und mit delikater Bitternote gehört Orangeat zu den Stars der Weihnachtsbäckerei. Doch nicht nur Stollen & Co. belebt das exquisite Aroma.
Chinesisches Fünf-Gewürze-Pulver würzt Fleisch und Geflügel, ist die Basis toller Marinaden und kann selbst Süßes deliziös aromatisieren.
Sie sind lecker, gesund und ein nahrhafter Eiweißlieferant. Schon deshalb lohnt es sich, Kichererbsen gekocht oder getrocknet parat zu haben.
Liebstöckel – ein schöner, altmodischer und romantischer Name für ein Küchenkraut, das Geschmacksbomben zünden kann.
1 von 10